Phantasialand


Mit gerade mal 28 Hektar Parkfläche gehört das im April 1967 eröffnete Phantasialand zu den flächenmäßig kleinsten Freizeitparks in Deutschland. Trotzdem bietet das Phantasialand sechs Themenbereiche und knapp 30 Attraktionen. Der Park entstand in einem alten Braunkohle Tagbau und gehört mittlerweile zu den meist besuchten Parks in Deutschland. Rund zwei Millionen Besucher passieren jedes Jahr die Drehkreuze an den Eingängen des Parks. Das Phantasialand hat insgesamt zwei parkeigene Hotels, die die Gäste mit ihren Sternen locken. Zudem gibt es noch ein Camp in dem man in Tippis und Blockhütten schlafen kann.


  Bild: Parkguide



Die Themenbereiche im Park sind detailliert und liebevoll gestaltet. Es gibt die Themenbereiche Berlin, Mexiko, Fantasy, Mystery, China Town und Deep in Afrika. Jeder Themenbereich erzählt eine eigene Geschichte, wie zum Beispiel der Fantasy Bereich. Dieser Themenbereich wird von kleinen Leuten bewohnt die Vögel vergöttern und daran glauben, dass ihre Seelen, wenn sie nicht ins Licht gehen, können zu Fröschen werden. Mit diesen ganzen kleinen Geschichten könnte man eigentlich ein ganzes Buch füllen. Im Park kommt jede Altersgruppe auf ihre Kosten. Die jungen Gemüter werden durch Achterbahnen wie Black Mamba, Colorado oder Winjas Fear und Force mit Adrenalin versorgt während die Älteren sich bei einer Themenfahrt entspannen können. Der Park baut fast jährlich neue Attraktionen und sorgt so immer wieder für neue Erlebnisse.


  Bild: Parkguide



Ein Familien Ausflug in den Park ist dank der neuen Kinder-Preise vergleichbar billig. Kinder bis einschließlich 12 Jahre bezahlen nur 17 Euro und Kinder unter 4 Jahre sind kostenlos. Im Vergleich zu anderen Parks sind die Preise für Lebensmittel, Souvenirs Glücks und Geschicklichkeitsspiele sind auch im völlig normalen Kosten-Bereich. Aktivitäten wie Trampolin zu springen sind kostenlos. Es gibt in jedem Bereich einen Snack-Stand und die vor zwei Jahren sanierten Toiletten machen einen guten Eindruck.


Fazit:
Der Park bietet für jede Altersstufe eine Menge an Attraktionen auf kleiner und liebevoll gestalteter Fläche. Für einen guten Familien-Preis kriegt man hier etwas geboten.


Gesamtbewertung der Parkguide Benutzer: