Endspurt! - Die Saisoneröffnung steht an (Teil 3)
Verfasst um 16:58 Uhr am 14.04.2011.

Es geht los! - Die Saisoneröffnung steht vor der Tür.
Es geht los! - Die Saisoneröffnung steht vor der Tür.
Nicht mehr lange und die meisten Freizeitparks öffnen wieder ihre Pforten. An allen Ecken wird noch gewerkelt, geschrubbt und geprobt um den Gästen in wenigen Tagen einen wunderschönen Park zu bieten. Viele Parks haben sich neben den alljährlich anfallenden Arbeiten neue Herausforderungen gestellt, seien es neue atemberaubende Attraktionen oder verzaubernde Shows, was sich die Parks einfallen ließen ist immer einen Besuch wert. Grund genug noch einmal einen kleinen Ausblick auf das Kommende zu geben.


Deutschlands erster Dive-Coaster geht pünktlich zum Saisonstart des Heide-Park am 16. April an den Start. Die 40 Meter hohe „Krake“ reißt die Fahrgäste in die Tiefe direkt in das riesige mit unzählbar vielen Zähnen besetzte Maul der Krake. Mit passender Piratenthematisierung und einem eigens für die neue Achterbahn im Heide-Park komponierten Soundtrack ist die Krake neben der Holzachterbahn „Colossos“ und dem Gyro-Drop-Tower „Scream“ die neue Hauptattraktion in Norddeutschlands größtem Freizeitpark.




Auch im einzigen Deutschen Freizeitpark am Meer, dem Hansa-Park eröffnet pünktlich zur Saison am 15. April eine Neue Achterbahn. Die Familienachterbahn „Die Schlange von Midgard“ knüpft an den Erfolg des 2009 eröffneten „Fluch von Novgorod“ an und basiert ebenfalls auf einer ganz eigenen Geschichte, welche mit Hilfe der Thematisierung und der Fahrt selbst anschaulich präsentiert wird. Zudem wurde die Themenwelt „Hanse in Europa“ erweitert und wartet nun mit einigen weiteren Kulissen aus den großen Hansestädten auf.


Artwork der neuen Familienachterbahn „Schlange von Midgard“ (Bild: Hansa-Park)

Nachdem der Holiday Park Ende letzten Jahres von der belgischen Gruppe Plopsa übernommen wurde hat sich viel getan. Die alten Bereiche wurden neu gestaltet und mit neuen Kinderattraktionen bestückt. Zudem finden die Kinderserienstars „Biene Maja“ („Majas Blumenturm“ und „Flip - der Grashüpfer“) und „Tabaluga“ („Tabalugas Abenteuer“) im Holiday Park ein neues Heim. Auch der „Free Fall Tower“ präsentiert sich ab Sommer in einem völlig neuen Gewand und wird die TV-Serie „Das Haus Anubis“  gebührend vertreten. Zum Saisonstart am 16. April stehen natürlich auch alle anderen Attraktionen, wie zum Beispiel die mehrfach zur Besten Achterbahn der Welt gewählte „Expedition GeForce“, für die Gäste bereit.

Mit bekanntem schwäbischem Humor öffnet der Erlebnispark Tripsdrill am 16. April seine Tore. Neu in diesem Jahr sind ganz besondere Übernachtungsmöglichkeiten. In Schäferwagen und Baumhäusern lässt es sich wie in längst vergangenen Tagen Nächtigen. Die Holzachterbahn „Mammut“ ist auch in diesem Jahr wieder der große Publikumsmagnet des Erlebnisparks und begeistert weiterhin mit seiner für eine Holzachterbahn ungewohnten, ruhigen Fahrweise.

Längst war sie angekündigt, die neue Familienachterbahn im Freizeitland Geiselwind, nun ist es endlich so weit. Die „Wilde Maus“ begeistert mit scharfen Kurven und steilen Abfahrten die ganze Familie und ergänzt das Angebot des am 16. April öffnenden Freizeitland Geiselwind ausgezeichnet. Wer es dennoch wilder mag, gönnt sich eine Fahrt auf der Loopingachterbahn „Boomerang“ und durchfährt vorwärts, als auch rückwärts insgesamt 3 Inversionen.

Im noch sehr jungen Belantis beginnt die neue Saison am 16. April ohne neue Attraktionen, dafür aber mit einem neuen Fast-Pass-System, welches die Wartezeiten an den Hauptattraktionen erheblich verkürzt und einen Tag im Freizeitpark zu einem außergewöhnlich kurzweiligen Erlebnis macht.

Der kleine Bayern-Park hält für die neue Saison ein Ass im Ärmel bereit: „Freischütz“ heißt die neue Achterbahn, die den Fahrgast gleich 5 Mal über Kopf stehen lässt. Leider wird diese große Neuheit nicht zum Saisonstart am 16. April eröffnen, sondern erst ab Juni den Betrieb aufnehmen.


Kategorie: Branchennews