Großes erwartet uns im Parc Asterix
Verfasst um 19:37 Uhr am 09.08.2011.

Der Inverter entsteht (Bild: www.potionmagix.fr)
Der Inverter entsteht (Bild: www.potionmagix.fr)
Der 35 Meter hohe, blau schimmernde Lifthügel des aktuell am meist diskutierten und Aufmerksamkeit erregendsten Coasters, der derzeit im französischen Parc Astérix entsteht, ragt schon in den Himmel und lässt erahnen, auf was sich die Besucher im kommenden Jahr besonders freuen dürfen. Der von der Edelschmiede Bolliger & Mabilliard konstruierte und gebaute Inverted Coaster wird in einigen Foren bereits sprichwörtlich in den Himmel gelobt und als europäischer Bruder des in Bush Gardens Africa stehenden „Montu“ gefeiert.



Aktuelles Bild von der Baustelle (Bild: www.potionmagix.fr)

Auch wenn die Daten und Informationen zu dieser Bahn sind sich viele Fans sicher: Die Bahn übertrifft selbst die viel gelobte Black Mamba des Phantasialands. Fast täglich lassen brandneue Fotos aus Frankreich einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Schon allein die Tatsache, dass die Bahn bereits bis Ende dieses Monats stehen soll, was nicht zuletzt an der renommierten Aufbaufirma RCS liegt, lässt die Erwartungen an die Bahn weiter steigern, denn schließlich ist es bis zum Saisonstart 2012 noch eine lange Zeit, die dafür genutzt werden kann eine der Bahn gerechte Thematisierung aufzubauen. Diese soll laut Gerüchten die Besucher in die Welt der Pharaonen, das alte Ägypten,  entführen. Wie und ob das ganze umgesetzt wird steht zwar zum aktuellen Zeitpunkt noch in den Sternen, aber ein ist schon jetzt sicher: Wir können uns auf einen weiteren erstklassigen Inverted Coaster freuen.

Bildquelle und weitere Bilder: www.potionmagix.fr

Kategorie: Coasternews