Schienenschluss in Spanien
Verfasst um 12:51 Uhr am 20.04.2012.

<small>Bild: PortAventura</small>
Bild: PortAventura
Es ist soweit, Shambhala feierte Schienenschluss und hat bereits die ersten Testfahrten absolviert. Bereits im August letzten Jahres begangen die ersten Vorbereitungen für den Bau der nun höchsten Achterbahn Europas unter der heißen Sonne Spaniens. Aber erst zwei Monate später, im Oktober 2011 gab PortAventura die gigantische Attraktion offiziell bekannt. Nach dem mystischen Königreich Shambhala, das irgendwo in Zentralasien verborgen sein soll, wird die Achterbahn benannt werden und so den bestehenden Themenbereich China erweitern.


Feierlich schwebt das letzte Schienenstück an seinen Platz (Bild: PortAventura)

Der neue Stern am europäischem Coasterhimmel ist 76 Meter hoch und wird eine Spitzengeschwindigkeit von 134 Kilometer pro Stunde erreichen. Damit ist Shambhala die höchste und zweitschnellste Achterbahn Europas knapp hinter Furius Baco, der ebenfalls in PortAventura seine Runden dreht. Fünf Camelbacks, die für reichlich Airtime sorgen und ein Splashbereich garantieren Fahrspaß auf der vom renommierten Hersteller Bolliger und Mabilliard gebauten Achterbahn. Selbiger Hersteller zeigte sich bereits für den bisherigen Höhenrekordhalter, dem Silver Star im badischen Europa-Park, verantwortlich.


Video einer Testfahrt (Quelle: Youtube/PA-Community)

Somit war dieser Schienenschluss für alle Beteiligten ein ganz besonderes und vermutlich vorerst einmaliges Erlebnis, denn wer kann schon von sich behaupten er habe die höchste Achterbahn Europas gebaut? Die Bahn steht und der erste Zug raste bereits über die 1650 Meter lange Strecke, die Fan-Herzen schlagen höher und hoffen insgeheim, dass sich die Enttäuschung über den Silver Star, der in vielen Fankreisen oft als „Kiddiecoaster“ tituliert wird, an der Spanischen Küste nicht wiederholt. Die verbauten Elemente lassen diese Hoffnung in die 25 Millionen Euro teure Anlage jedenfalls kaum einschüchtern. Und so bleibt abzuwarten wie viel des heiß begehrten Thrills die gigantische Bahn bereit hält.

Kategorie: Coasternews